Übergabe von Strings an Funktionen in C

In diesem Artikel erstellen wir ein Programm zum Übergeben von Zeichenfolgen an Funktionen.

Programm

#enthalten int show(char str[]) { printf("String:"); puts(str); } int main() { char S[30]; printf("Geben Sie eine Zeichenfolge ein\n"); bekommt (S); zeigt an); 0 zurückgeben; }

 

Output

Übergabe von Strings an Funktionen in C

Erläuterung

Der String ist nichts anderes als ein Array von Zeichen. Die Übergabe von Strings in der Funktion erfolgt auf die gleiche Weise, wie wir Array in Funktionen als Argumente übergeben haben.

In der Funktionsdeklaration 'show' int show(char str[]) Wir übergeben eine String-Variable vom Typ 'char' 'str'.

Zeichen S[30]; in der Funktion 'main' wird eine String-Variable 'S' mit der Größe 30 deklariert bekommt Funktion speichern wir einen String darin.

zeigt an); 'S' wird in der 'show'-Funktion übergeben, die somit den vom Benutzer eingegebenen String anzeigt.

Autor

  • Barry Allen

    Ein Full-Stack-Entwickler mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in verschiedenen Bereichen, darunter SAP, Blockchain, KI und Webentwicklung.

    Alle Beiträge

Ihre Nachricht

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.