Programm zum Drucken der Matrix in Z-Form mit Python

by | 12. August 2021 | Python-Programme

Home » Python » Python-Programme » Programm zum Drucken der Matrix in Z-Form mit Python

Einleitung

Bei einer Matrix der Größe n*n besteht die Aufgabe darin, die Elemente in Z-Form zu drucken.

Programm zum Drucken der Matrix in Z-Form mit Python

Programm

ip_array = [[1, 2, 3], [4, 5, 6], [7, 8, 9]] length = len(ip_array[0]) #Print first line n = 0 for m in range(0, length): print(ip_array[n][m]) #Print diagonals l = 1 for n in range(0, length): for j in range(length-2, 0, -1): if(j == length - l): print(ip_array[n][j]) break; l += 1 #Letzte Zeile drucken n = Länge - 1; für j in range(0, length): print(ip_array[n][j])

Output

Programm zum Drucken der Matrix in Z-Form mit Python Output

Erläuterung

Im obigen Code ist unser Ansatz:

  • Zuerst wurden alle Elemente an Position a[0][m] durchquert und gedruckt, wobei m im Bereich (0, Länge) liegt.
  • Durchqueren und drucken Sie alle diagonalen Elemente bei a[n][j], wobei n im Bereich (0, Länge) und j im Bereich (Länge-2, 0, -1) liegt.
  • Zuletzt durchlaufen und drucken Sie alle Elemente an Position a[n][j] wo n = Länge-1 und j in Bereich(0, Länge)

0 Kommentare

Einen Kommentar abgeben

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Autor