ABAP-Report-Ereignisse: Reporting-Ereignisse

In diesem Artikel haben wir eine Art von ABAP-Berichtsereignissen besprochen, dh Reporting-Ereignisse. Um alles zu erfahren ABAP-Bericht Veranstaltungen klicken .

Einführung

In ABAP Report Events after Program Constructor Event von ABAP gibt es ABAP Reporting Events, die in vordefinierter Weise auftreten. Diese Ereignisse werden in einer vordefinierten Reihenfolge aufgerufen (wie später in diesem Beitrag erwähnt). Diese Ereignisse werden nur in ausführbaren Berichten aufgerufen.

Arten von Meldeereignissen

Im Folgenden sind die Arten von Meldeereignissen aufgeführt:

EreignisBeschreibungKategorie
INITIALISIERUNGDieses Ereignis wird direkt nach LOAD-OF-PROGRAM aufgerufen und verwendet, um Standardwerte zu fixieren und Felder zu initialisieren-
AUSWAHLBEGINNDieses Ereignis wird aufgerufen, nachdem die Standardbilder einmal verarbeitet wurden und wird verwendet, um alle funktionalen Anweisungen zu schreiben write-
GET-KnotenDiese werden in Berichten verwendet, die nur mit einer logischen Datenbank verknüpft sind, und werden verwendet, um Ereignisse der logischen Datenbank zu lesenÜberholt
ENDE DER AUSWAHLDiese werden in Berichten verwendet, die nur mit einer logischen Datenbank verknüpft sind, und wird ausgelöst, wenn:

• Wenn die logische Datenbank ihre Arbeit abgeschlossen hat

• Direkt nach START-OF-SELECTION

Überholt

 

INITIALISIERUNG

Wie oben besprochen, wird dieses Ereignis direkt nach LOAD-OF-PROGRAM und vor allen Auswahlbildschirmereignissen aufgerufen; und es wird verwendet, um Standardwerte festzulegen und Felder zu initialisieren.

Beispiel

PARAMETER: Zeichenfolge p_lan TYPE.

INITIALISIERUNG.

p_lan = sy-langu.

***Hinweis: Falls ein Standardauswahlbild vorhanden ist, werden mehrere Aufrufe desselben Programms basierend auf Benutzereingaben und -interaktionen durchgeführt. INITIALIZATION wird nach dem ersten Aufruf des Programms ignoriert und in diesem Fall müssen wir zur expliziten Initialisierung des Selektionsbildes bei jedem Aufruf das Ereignis AT SELECTION-SCREEN OUTPUT verwenden.

AUSWAHLBEGINN

Wie oben besprochen, wird dieses Ereignis aufgerufen, nachdem die Standardbilder einmal verarbeitet wurden, und es wird verwendet, um alle funktionalen Anweisungen zu schreiben. Unter funktionalen Anweisungen verstehen wir den eigentlichen Code/die Geschäftslogik.

Beispiel

BERICHT ztest_report.

DATEN: Text-TYP-String.

START-DER-AUSWAHL.

text = 'Hallo Welt!'.

Schreiben: Text.

*** Hinweis: Wenn ich im obigen Programm nicht START-OF-SELECTION schreibe, wird das Programm dennoch einen Block von START-OF-SELECTION implizit direkt vor dem eigentlichen Code erstellen. Daher können wir das Schreiben von START-OF-SELECTION überspringen, aber es ist eine gute Praxis, es so zu verwenden

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.