Java Mail-API

Einführung

Wie der Name Application Programming Interface andeutet, wird die JAVA Mail API verwendet, um elektronische Mails zu und von einem JAVA-Programm oder einer JAVA-Anwendung zu lesen, zu schreiben und auszutauschen. Die API bietet Benutzern mehrere Schnittstellen, Klassen, Methoden und Variablen, um E-Mail-Transaktionen zu ermöglichen.

Was ist die JAVA Mail-API?

Im Sinne der Java Enterprise-Edition, „Die Java Mail API bietet ein plattform- und protokollunabhängiges Framework zum Erstellen von Mail- und Messaging-Anwendungen“. Der gesamte Satz von Klassen und Methoden, die für den Prozess benötigt werden, ist in separaten Paketen verfügbar, die durch Importieren in Ihr Programm aufgerufen werden können. Folgende Pakete stehen für die Postbearbeitung zur Verfügung:

  • mail – Dies ist die Haupt-API, die importiert werden muss, wenn Sie ein Mailing-System modellieren möchten
  • mail.event – ​​Dieses Paket fungiert als Listener zum Aufzeichnen von Ereignissen für die Mail-API
  • mail.internet – Erforderlich für den Online-Zugriff auf Mail-Systeme.
  • mail.search – Wenn Sie Ihren Posteingang mit einem Stichwort durchsuchen möchten
  • mail.util – Dies ruft alle API-Dienstprogrammklassen auf, die bei verschiedenen E-Mail-Aufgaben helfen.

Blockschaltbild

Java Mail-API

Protokolle in Java Mail API

  • SMTP – SMTP steht für Simple Mail Transfer Protocol. Dies ist das grundlegende Protokoll zum Senden von E-Mails. Dieses Protokoll ist im folgenden Code beispielhaft dargestellt.
  • POP – POP steht für Post Office Protocol. Dieses Protokoll befasst sich hauptsächlich mit dem Empfangen von E-Mails und funktioniert gut mit Benutzern, die ein einziges Postfach verwenden.
  • IMAP – IMAP steht für Internet Message Access Protocol. Es ist eines der fortgeschritteneren Protokolle, das mehrere Postfächer gleichzeitig unterstützt.
  • MIME – MIME steht für Multiple Internet Mail Extension. Dies ist erforderlich, wenn Sie Anhänge in Form von Videos, Bildern, Medien usw.

Vorteile der JAVA Mail API

Wenn es eine perfekt strukturierte Mail-API gibt, die zum Erstellen eines Mailingsystems entwickelt wurde, ist es nur richtig, dass wir sie in unseren Programmen verwenden. Mit diesem Konstrukt können Sie E-Mails lesen, verfassen und senden. Die Mail-API kann auch an andere Anwendungen angehängt werden, um das Senden von E-Mail-Bestätigungen oder anderweitig zu erleichtern.

Nachteil

Diese Programmierschnittstelle hat zwar keine wesentlichen Nachteile, aber das einzige, was ein Problem sein könnte, ist die Speichereffizienz. Obwohl dies nicht signifikant genug ist, kann das Kompilieren von Codes etwas länger dauern, und die Verwendung der Mail-API kann viel Speicherplatz beanspruchen, der für JAVA zugewiesen ist.

Beispiel und Code

/* Dieses Beispiel zeigt ein echtes Mailing-System, das wir in JAVA entwickeln werden. In diesem System kann eine E-Mail von einem Absender an einen Empfänger gesendet werden, sofern uns die E-Mail-ID und das Passwort des Absenderkontos vorliegen. */ //Für dieses Beispiel verwenden wir eine imaginäre E-Mail-ID namens 'bluej@gmail.com' //und ihr Passwort lautet '1234'. java.util.* importieren; javax.mail.* importieren; javax.mail.internet.* importieren; javax.activation.* importieren; öffentliche Klasse sendMail { privat void toSendMail() { String recMailId = email.getText(); endgültiger String-Benutzername = „bluej@gmail.com“; endgültiges String-Passwort = „1234“; Eigenschaften props = new Properties(); props.put("mail.smtp.starttls.enable", "true"); props.put("mail.smtp.auth", "true"); props.put("mail.smtp.host", "smtp.gmail.com"); props.put("mail.smtp.port", "587"); Session session = Session.getInstance(props, new javax.mail.Authenticator() { protected PasswprdAuthentication getPasswordAuthentication() { return new PasswordAuthentication(username, password); } } ) //Dieser try-Block enthält die Nachrichtenstruktur und den Inhalt try { Nachrichtennachricht = neue MimeMessage (Sitzung); //Einstellung des Absenders message.setFrom (new InternetAddress("bluej@gmail.com")); //Empfänger einstellen message.setRecipients(Message.RecipientType.TO, InternetAddress.parse(recMailId)); //Dies wird als Betreff der E-Mail angezeigt message.setSubject("New Mail"); //Dies ist der Text der E-Mail message.setText("Die Testmail wurde erfolgreich gesendet"); Transport.send(Nachricht); System.out.println ("Aufgabe erfolgreich"); } catch (MessagingException e) { Throw new Runtime Exception (e); } } }

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.